Der Kanton Nidwald

Der Kanton Nidwald liegt mitten in der Schweiz und grenzt im Osten an den Kanton Obwald.

Die Kantone Nidwald und Obwald waren früher unter dem Namen Unterwald zusammengefasst. Als im Jahr 1330 die Herrschaft der Habsburger endete, entwickelte sich Nidwald zu einem eigenständigen Kanton.

Er ist von den Kantonen Luzern, Schwytz, Uri, Bern und Obwald umgeben. Ein großer Teil des Vierwaldstättersees stellt die Grenze im Norden dar. Der Fluss Aare verläuft zwischen zwei Gebirgsmassiven der Alpen: Stanserhorn und Buochserhorn.

Die Bevölkerung (ca. 42.600 Einwohner), deren offizielle Sprache Deutsch ist, ist auf 11 Städte verteilt, die zu keinem Bezirk gehören. Die wichtigsten sind Stans, der Hauptort des Kantons, Hergiswil und Buochs.

Ausgezeichnete Straßen-, Bahn- und Flugverbindungen (Flughafen Buochs) garantieren den Anschluss an die anderen Kantone und das Ausland.

Die Wirtschaft von Nidwald profitiert von sehr günstigen Entwicklungsvoraussetzungen aufgrund der zentralen Lage, der Nähe zu einem großen See, aber auch einem besonders attraktiven Steuersystem sowohl für Unternehmen als auch große Vermögen. Nidwald bietet einen der niedrigsten Steuersätze in der gesamten Schweiz und gilt daher als eine echte Steueroase.

Der Flugzeughersteller Pilatus Aircraft Ltd, der weltweit führende Anbieter von einmotorigen Turbo-Flugzeugen, ist der erste Arbeitgeber in Nidwald. Er wurde 2006 mit dem Aerosuisse Aviation Award ausgezeichnet. Im Maschinenbausektor, u. a. im Bereich der Herstellung von Rolltreppen, ist die Schindler Holding AG in Hergiswil die weltweite Nummer 1 für Rolltreppen sowie die Nummer 2 für Aufzüge. Die Hergiswiler Glas AG ist auf die handwerkliche Herstellung von Glas, insbesondere mundgeblasenes Glas, spezialisiert. Und zuletzt florieren hier ebenfalls die Medizintechnik, der internationale Handel sowie der Sektor der unternehmensbezogenen Dienstleistungen.

Landwirtschaft und Viehzucht bleiben weiterhin bedeutsam, aber auch kleine und mittelgroße Unternehmen sind zahlreich in verschiedenen Sektoren vertreten.

Der Tourismus ist eine wichtige Beschäftigungsquelle für die Einwohner und bietet zu allen Jahreszeiten verschiedene Sport- und Kulturaktivitäten.

Bei Wanderungen, Radausflügen sowie beim Skifahren offenbaren sich einzigartig schöne Landschaften zwischen dem Vierwaldstättersee und den Alpen, deren höchster Gipfel 2.901 m hoch ist. Zahlreiche Sportarten stehen zur Wahl, wie Klettern, Paragliding, Fallschirmspringen oder Wassersport, Kanak-/Kanu- oder Schifffahrten.

Das Kulturangebot zieht ebenfalls zahlreiche Besucher an. Das gesamte Jahr über werden jeden Monat in Stans und Umgebung Feste organisiert: Den Auftakt zum Sommer geben zehn musikalische Tage auf dem Stadtplatz. Im Rahmen regionaler Traditionen finden verschiedene Veranstaltungen statt, wie die Kilbenen (Schweizerdeutsch für Jahrmärkte), Faschingsumzüge oder der Nikolausumzug. Und zuletzt gibt es zahlreiche Museen für Kunst und Geschichte zu besichtigen, wie z. B. das Nidwaldner Museum.

BESONDERE EMPFEHLUNG / NEUHEIT
Verbier

2 300 000 CHF
BARNES VERBIER
Rue du Centre Sportif 22
CH-1936 VERBIER
+41 27 771 90 06